Craniosacrale Therapie

Die Craniosacrale Körpertherapie ist eine sanfte, manuelle
Form der Körperarbeit. Sie kann in ihrer Vielfalt und 
Effektivität als eine für sich stehende Behandlung angewendet
oder mit anderen Methoden kombiniert werden.


Als Teilbereich der Osteopathie findet sie u.a.  Anwendung bei:

  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Gelenk und Rückenschmerzen
  • Schulter-Nacken-Syndrom
  • Störungen des zentralen und vegetativen Nervensystems wie
    • Schlaflosigkeit,
    • Nervosität,
    • psychosomatische  Beschwerden,
    • Ängste,
    • Depression,
    • Vergesslichkeit, 
    • Lern- und Konzentrationsschwäche,
    • Unruhe bei Kindern
  • Tinnitus
  • Schwindel

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.